E-Learning für Unternehmen – 5 transformative Vorteile

e-learning für unternehmen vorteile

 

E-Learning für Unternehmen bietet zahlreiche Vorteile. Welche das sind und wie auch Sie E-Learning zur Weiterbildung Ihrer Mitarbeiter erfolgreich einsetzen, erfahren Sie in diesem Artikel.

E-Learning für Unternehmen – Vorteile

E-Learning revolutioniert die Weiterbildung in Unternehmen. Das ist nicht einfach so daher gesagt. Tatsächlich hat E-Learning eine transformative Wirkung in Unternehmen. Ob es um Right- und Upskilling von Mitarbeitern geht, um die Effekte des Fachkräftemangels auszugleichen, remote Teams onzuboarden oder Unternehmenswissen zu sichern: E-Learning für Unternehmen bietet transformative Vorteile.

Vorteil 1: Flexibel und zugänglich

E-Learning für Unternehmen bietet eine flexible und effektive Möglichkeit, Wissen zu vermitteln. Es ermöglicht den Mitarbeitern, unabhängig von Ort und Zeit zu lernen.

Falls Mitarbeiter auf Geschäftsreise sind oder im Homeoffice arbeiten, können sie dennoch an Schulungen teilnehmen. Diese Flexibilität erhöht die Teilnahmebereitschaft und sorgt für kontinuierliche Weiterbildung, ohne den Arbeitsalltag zu stören.

Vorteil 2: Weiterbildung für Firstline Worker

Firstline Worker sind das Rückgrat vieler Unternehmen, da sie direkten Kontakt zu Kunden haben und täglich operative Aufgaben erledigen. Trotzdem wird ihre Weiterbildung oft vernachlässigt. E-Learning bietet hier eine ideale Lösung.

Aufgrund der Flexibilität absolvieren Firstline Worker Schulungen der regulären Arbeitszeiten, ohne dabei an Produktivität zu verlieren. Denn Lerninhalte lassen sich passgenau auf spezifische Aufgaben und Herausforderungen zuschneiden.

Durch interaktive Lernmethoden, wie Simulationen und praxisnahe Übungen, erhalten sie wertvolle Fähigkeiten, die sie sofort anwenden können. Aus diesem Grund profitieren sowohl die Mitarbeiter als auch das Unternehmen von einer gesteigerten Effizienz und verbesserten Qualität.

Vorteil 3: Kosteneffizienz

Traditionelle Schulungen sind oft teuer. Unternehmen mieten Räumlichkeiten, engagieren Trainer engagieren und übernehmen Reisekosten. Dazu kommen die Kosten für gedruckte Materialien und die Verpflegung der Teilnehmer.

Dahingegen sind die Kosten für E-Learning deutlich geringer. Online-Kurse erfordern keine physischen Räume und keine Reisekosten. Einmal entwickelte Kurse werden mehrfach genutzt und bei Bedarf regelmäßig aktualisiert, ohne dass erneut hohe Kosten anfallen.

Dementsprechend sparen Unternehmen langfristig erhebliche Summen ein, wenn sie E-Learning nutzen. Darüber hinaus reduziert E-Learning die Ausfallzeiten der Mitarbeiter. Falls Präsenz-Schulungen stattfinden, müssen Mitarbeiter oft für ganze Tage freigestellt werden. Mit E-Learning lernen Mitarbeiter, wenn es ihre Zeit erlaubt, ohne dass der laufende Betrieb unterbrochen wird.

Zusätzlich können Unternehmen durch E-Learning eine größere Anzahl von Mitarbeitern gleichzeitig schulen. Das bedeutet, dass selbst in Zeiten hoher Nachfrage alle notwendigen Schulungen zeitnah durchgeführt werden. Dahingegen sind traditionelle Schulungen oft auf eine begrenzte Teilnehmerzahl beschränkt.

Vorteil 4: Individuelle Lernpfade

Jeder Mitarbeiter lernt in seinem eigenen Tempo. Traditionelle Schulungsmethoden bieten oft ein starres, einheitliches Programm, das nicht auf die individuellen Bedürfnisse der Teilnehmer eingeht.

Mit E-Learning für Unternehmen entstehen maßgeschneiderte Lernwege, sogenannte Learning Journeys, die auf die spezifischen Kenntnisse und Fähigkeiten jedes Einzelnen zugeschnitten sind. Falls ein Thema bereits bekannt ist, kann es problemlos übersprungen werden. Genauso wie bei schwierigeren Themen mehr Zeit investiert werden kann, um ein tiefes Verständnis zu gewährleisten.

Vorteil 5: Unternehmenswissen sichern

Unternehmenswissen ist ein wertvolles Gut, das gepflegt und gesichert werden muss. Mit E-Learning erfassen Unternehmen dieses Wissen effektiv, speichern es und geben es weiter. Traditionelle Wissensweitergabe ist oft personengebunden und geht verloren, wenn Mitarbeiter das Unternehmen verlassen.

Dahingegen ermöglicht E-Learning für Unternehmen, dieses Wissen in strukturierten Kursen und Modulen zu dokumentieren und für alle zugänglich zu machen. Mitunter können erfahrene Mitarbeiter ihr Wissen in Form von Video-Tutorials, interaktiven Lernmodulen und schriftlichen Anleitungen festhalten.

Durch die zentrale Speicherung und regelmäßige Aktualisierung der Lerninhalte wird sichergestellt, dass das Wissen immer auf dem neuesten Stand bleibt. Diese digitalen Lernressourcen sind jederzeit verfügbar und können von neuen Mitarbeitern oder für Auffrischungskurse genutzt werden.

 

gamification im e-learning

Online Weiterbildung in Beruf und Lehre mit digitaler Lernplattform als Erfolgsfaktor für Unternehmen

Der stetige Wissenszuwachs in unserer Gesellschaft und die rasante Entwicklung der Technologien verlangen den Erwerb von Zusatzqualifikationen in nahezu allen Berufen. Gleichzeitig sind die Zeit- und Geldressourcen der Unternehmen für Schulungen knapp. E-Learning (elektronisches Lernen) lässt als zeit- und ortsunabhängiges Learning diese Hindernisse umgehen. Klassische Offline-Schulungen werden zunehmend durch E-Learning-Kurse abgelöst oder mit diesen kombiniert (Blended Learning). Die dabei verwendeten E-Learning Tools sind an unterschiedliche Situationen und Bedürfnisse angepasst.

Zu der Zielgruppe für Online Learning gehören neben Berufstätigen und Azubis in der Lehre verschiedener Branchen unter anderem auch Seminarteilnehmer von Akademie-Kursen aller Fachrichtungen sowie Studenten an der Universität.

Verschiedene Unterrichtsformen und Online-Trainings sind beim E-Learning möglich, darunter:

Jede Variante verbindet die vier zentralen E-Learning-Merkmale:

  1. Multimedialität (Nutzung unterschiedlicher Medien wie E-Books, Audiokanäle usw.)
  2. Multimodalität (verschiedene Sinnesorgane der Teilnehmer werden angesprochen, z. B. Hörsinn und Sehsinn)
  3. Multicodalität (Integration diverser Informationscodierungen wie Animationen, Simulationen und Hyperlinks)
  4. Interaktivität (Vorhandensein mehrerer Steuerungs- und Eingriffselemente).

Vorteile von E-Learning-Plattformen

Schon lange erprobt, erlebt der computergestützte Unterricht in den letzten Jahren eine Entwicklungsbeschleunigung und gehört mittlerweile zu unserem Alltag. Voraussetzungen für das Online-Training sind Sicherheit im Umgang mit digitalen Medien und Disziplin, um zum Beispiel einen Online Kurs selbstständig zu absolvieren (Medienkompetenz).

Die Vorteile E-Learning für Unternehmen sind beachtlich:

  • orts- und zeitunabhängiges Lernen mit einer digitalen Lernplattform
  • Zeit- und Kostenersparnis (Anfahrtswege und Mitarbeiterausfall entfallen)
  • eigenverantwortliches, individualisiertes Lernen
  • standardisierte, gleichbleibende Qualität durch elektronisches Lehrangebot
  • Kombination verschiedener Medien- und Präsentationsformen
  • Lehrkräfte/Dozenten werden entlastet
  • ständige Qualitätsverbesserung des Online Trainings
  • Motivationssteigerung, neue Perspektiven, mehr Eigenständigkeit
  • Attraktivitätssteigerung einer Arbeitsstelle für neue Mitarbeiter, Azubis in der Lehre oder Studenten
  • Mehrsprachigkeit (optimales Verständnis auch für fremdsprachige Personen)
  • Lernerfolgskontrolle

E-Learning-Tools

Unter anderem existieren folgende E-Learning-Tools:

  • Learning Management System (lms) (E-Learning Plattform zur flexiblen Bereitstellung von Lerninhalten)
  • Web Based Trainings kurz: WBT (Lernen mit Hilfe von netzbasierten Diensten, z. B. ein digitaler Kurs zum Thema Arbeitssicherheit)
  • Virtuelles Klassenzimmer (z. B. Webinare mit Audio-Konferenz, Text-Chat etc.)
  • Blended Learning (Kombination von Online Learning und Präsenzveranstaltungen)
  • Mobile Learning (zeit- und ortsunabhängiges Lernen mit mobilen Medien)
  • Lernforen (Lernplattform mit Möglichkeit des kooperativen Lernens wie z. B. einem Videochat)
  • Lern-App (Anwendersoftware zur gezielten Wissensvermittlung)
  • MOOC bzw. Massive Open Online Courses (kostenlose Onlinekurse auf Universitätsniveau)

Fazit: E-Learning für Unternehmen Vorteile

Unternehmen setzen immer häufiger auf E-Learning (auch Online Learning oder Online Training). Denn Mobile E-Learning-Plattformen können Präsenzseminare ergänzen und in vielen Fällen sogar ersetzen.

Die Vorteile sind vielfältig: Mobiles E-Learning ist unter anderem orts- und zeitunabhängig, die Kosten für teure Präsenzseminare und Anfahrten entfallen, Inhalte können flexibel ausgetauscht und Lernerfolge der Lernteilnehmer nachgewiesen werden. Aufgrund der Vorteile von E-Learning für Unternehmen erfreuen sich Online-Kurse und Tools immer größerer Beliebtheit.

Sie wollen die Vorteile von E-Learning für Unternehmen für sich nutzen? Kontaktieren Sie unsere Experten für ein kostenloses und unverbindliches Gespräch.

Vorheriger Beitrag
Top E-Learning Messen & Events in Deutschland und der Schweiz 2023
Nächster Beitrag
Wie erstelle ich einen E-Learning-Kurs Teil 1

Artikel zu ähnlichen Themen

microlearning was ist das
Microlearning – Was ist das? [+ 7 aufregende Anwendungsfälle]
microlearning plattform
Microlearning Plattform: Optimales Design + 12 spannende Formate
ethische ki im e-learning
Ethische KI im E-Learning: 5 Leitlinien