Keeunit erhält die Auszeichnung „eLearning Award 2022“ für das Web Based Training „Nachhaltigkeit bei Alnatura“

Kategorie: Presse

Mainz, 3. Januar 2021. Das von keeunit für Alnatura produzierte Web Based Training „Nachhaltigkeit bei Alnatura“ hat den eLearning AWARD 2022 in der Kategorie „Individueller eLearning Content“ gewonnen. Mit dem Preis wurde sowohl die technische als auch die medienpädagogische Realisierung des Anbieters für E-Learning-Software und -Content honoriert.

Den Preis nimmt der Projektverantwortliche Johann Bindewald, Motion Graphic Designer beim Mainzer E-Learning Anbieter, zusammen mit Anna Schweppe, Referentin Digitales Lernen bei Alnatura, entgegen.

Die für den eLearning AWARD eingereichten Projekte werden seit 12 Jahren jährlich von einer aus marktun­abhängigen Experten bestehenden Fachjury gesichtet und bewertet. Auf Grundlage dieser Bewertungen ermittelt und präsentiert die Redaktion des eLearning Journals die drei besten Projekte in verschiedenen Kategorien. Prämiert werden innovative und zukunftsweisende eLearning-Projekte aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Das WBT „Nachhaltigkeit bei Alnatura“ wird zusammen mit anderen ausgezeichneten Projekten aus dem Jahr 2021 mit einer Projektdokumentation im Jahrbuch „eLearning & Wis­sensmanagement 2022“ publiziert.

 

Einfach abrufbar – ein Web Based Training für alle.

Das Web Based Training ist Teil einer umfassenden Schulung aller Alnatura Mitarbeitenden zum Thema Nachhaltigkeit im Unternehmen. Die Teil-Zielgruppe, die hierbei jedoch im Fokus steht, sind die Mitarbeitenden in den Alnatura Super Natur Märkten.

Aus diesem Grund war ein Lernangebot mit leichtem Zugang Grundvoraussetzung. Daher wurde das Projekt unter der Prämisse „Mobile First“ umgesetzt. Damit ist es überall und jederzeit abrufbar.

Johann Bindewald resümiert: „Besonderes Lob gebührt den Alnatura-Mitarbeitenden, die vor der Kamera eine beachtliche Leistung ablieferten und so auf sehr persönliche Weise zum Lernangebot beitrugen. Das verstärkte den Effekt der Nahbarkeit.“

 

Projekt-Meilensteine:

  • Das Web Based Training ist die Basis der weiterführenden Präsenz-Schulung „Einführung in die Nachhaltigkeit“
  • Das Thema Nachhaltigkeit wurde konkret in allen Unternehmensbereichen, Prozessen und Produkten nachvollziehbar gemacht
  • Das WBT wurde im Hybrid-Video-Stil entwickelt: eine Kombination aus fotografiertem bzw. gefilmtem Bildmaterial mit illustrativen, animierten Elementen
  • Die Film- und Bild-Sequenzen wurden an Originalschauplätzen des Unternehmens gedreht bzw. fotografiert
  • Mitarbeitende hatten die Möglichkeit, an den Dreharbeiten teilzunehmen
  • Interaktionen und gamifizierte, spielerische Übungen sind in jedes Kapitel und jede Lerneinheit des Trainings integriert
  • Der spielerische, unterhaltsame Lehransatz gestaltet das Lernangebot für Lernende besonders ansprechend: es wirkt involvierend und motivierend

 

Hohe Akzeptanz bei den Alnatura-Mitarbeitenden

Das Web Based Training wurde von den Alnatura-Mitarbeitenden sehr gut aufgenommen. Mithilfe eines Bewertungssystems auf der Plattform des Unternehmens konnte eine Bewertung von insgesamt 4,9 von 5 zu vergebenen Punkten ermittelt werden. Lernende schätzten laut Anna Schweppe vor allem die attraktive Umsetzung. Ihr Fazit: „Die Bewertungen sind äußerst positiv. Ein kurzweiliges und unterhaltsames WBT für alle, das den Nerv der Mitarbeitenden trifft. Die kreative, lehrreiche Art und Weise der Umsetzung hat funktioniert und Wirkung gezeigt.“

 

>> Weitere Infos zum Projekt 

 

Über Keeunit

keeunit wurde 2014 von der heute tätigen Geschäftsführerin Norma Demuro gegründet. E-Learning-Projekte von keeunit erhielten seit 2017 insgesamt sieben Auszeichnungen. Neben der Realisierung von Lerninhalten entwickelt das Mainzer Unternehmen die Lernsoftware keelearning, die für Kunden aus unterschiedlichen Branchen in Deutschland, Österreich und der Schweiz implementiert wurde.

Pressekontakt

keeunit GmbH
Mombacher Str. 52
55122 Mainz

presse@keeunit.de

www.keeunit.de

 

Über Alnatura

Alnatura wurde vor über 35 Jahren von Götz Rehn erdacht und konzipiert. Er gründete Alnatura 1984 und ist bis heute Geschäftsführer. Für sein Lebenswerk wurde Rehn 2021 mit dem Deutschen Gründerpreis ausgezeichnet. Aktuell gibt es 143 Alnatura Super Natur Märkte in 68 Städten und in 14 Bundesländern. Unter der Marke Alnatura werden über 1.300 verschiedene Bio-Lebensmittel produziert. Vertrieben werden diese in den eigenen Alnatura Bio-Märkten und europaweit in 15 Ländern in rund 12.800 Filialen verschiedener Handelspartner. Alnatura beschäftigt rund 3.740 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, darunter 340 Lernende. Im Geschäftsjahr 2020/2021 erwirtschaftete Alnatura einen Netto-Umsatz von 1,15 Milliarden Euro und damit ein Umsatzplus von sieben Prozent zum vorangegangenen Geschäftsjahr.

 

Pressekontakt

Alnatura Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mahatma-Gandhi-Straße 7
64295 Darmstadt

presse@alnatura.de

www.alnatura.de

 

Vorheriger Beitrag
4 Dinge, die Sie bei der Einführung einer E-Learning Software sofort richtig machen können.
Nächster Beitrag
Blended Learning. Wichtige Aspekte eines guten Lern-Konzepts

Aktuelle Beiträge:

Top E-Learning Messen & Events in Deutschland und der Schweiz 2023
Mitarbeiter online schulen: 5 Tipps für nachhaltigen Erfolg
Jetzt in die Cloud wechseln: Saas Learning Management System

Jetzt kostenfrei anfragen