Mitarbeiter online schulen: 5 Tipps für nachhaltigen Erfolg

Kategorie: Blog

Wer sich auf den Weg gemacht hat und nun seine Mitarbeiter online schulen möchte, wird bald bemerken, dass es mit dem Anbieten einer Online-Kurse nicht gemacht ist. Es braucht eine strategische Vorbereitung, psychologisch fundierte E-Learning-Tools und eine professionelle Durchführung, damit LMS langfristig genutzt werden – und sich die Investition langfristig lohnt. Hier stellen wir Ihnen fünf Tools und Tricks vor, die zu einem nachhaltigen Lernerfolg beitragen.

Tipp 1: Beziehung – Augenkontakt-Paradox

Ist es Ihnen schon einmal aufgefallen? Wenn ein Trainer seine Teilnehmenden auf dem Screen direkt anschaut – tut er es eigentlich doch nicht. Die Person muss in die Kamera schauen, damit die Mitarbeitenden den Eindruck haben, dass sie direkt angeschaut werden. Solche speziellen Gegebenheiten und Schwierigkeiten im Online-Training zu kennen und durch ein angepasstes Verhalten aufzulösen, ist wichtig, wenn das Mitarbeiter online schulen funktionieren soll.

Tipp 2: Konzentration – Kurze Schulungen

Wer bisher nur Präsenztrainings vorbereitet und durchgeführt hat, der plant so: Ihm steht ein halber oder ganzer Tag zur Verfügung, um den Teilnehmenden möglichst viel Wissen zu vermitteln. Wer Mitarbeiter online schulen möchte, muss umdenken, denn: Die Konzentration am Bildschirm kann nicht so lange aufrecht erhalten bleiben wie in einer Live-Session. Hier können Formate wie Microlearning genutzt werden, um Wissen über einen längeren Zeitraum in kleineren Portionen zu verteilen.

Tipp 3: Austausch – Breakout Rooms

Ein beliebtes Format in Präsenzschulungen ist die Gruppenarbeit. Was in größeren Schulungsgruppen mit mehreren Dutzend Teilnehmern nicht möglich ist, klappt in kleinen Gruppen von bis zu fünf Personen schon viel besser. Der Austausch ist direkter, persönlicher und Gruppenaufgaben können intensiver bearbeitet werden. Wer Mitarbeiter online schulen möchte, nutzt dafür die Funktion der Breakout-Rooms.

Tipp 4: Kollaboration – Whiteboard-Funktion

Es ist in Online-Schulungen mitunter sehr ermüdend, mehrere Stunden ausschließlich in das Gesicht der Trainerin zu schauen. Die passive Teilnahme hemmt unsere Aufmerksamkeit, die Gedanken schweifen ab – Lerneffekt gleich null. Mit der Whiteboard-Funktion laden Sie alle Personen zur aktiven Teilnahme ein.

Auf dem Screen ist das ein Whiteboard zu sehen, auf dem gemeinsam gearbeitet, Ideen gepinnt und Prozesse sowie Strukturen sichtbar gemacht werden können. Die kollaborative Zusammenarbeit aktiviert alle Beteiligten und Trainer erreichen, dass sich Wissen und Techniken besser im Gedächtnis verankern.

Tipp 5: Motivation – Quiz Battle

Soll wichtiges Wissen über einen längeren Zeitraum vermittelt und immer wieder aufgefrischt werden, dann ist Gamification das passende Mittel. Um hier Mitarbeiter online schulen zu können, braucht es nämlich Motivation.

Insbesondere wenn es sich um jährlich wiederkehrende Schulungsinhalte handelt, müssen Mitarbeiter durch ein besonderes Format überzeugt werden. Mit einer Quiz-App haben die Lernenden Spaß sich zu messen und zu vergleichen – und ganz nebenbei üben sie das Wissen ein, dass sie für ihre tägliche Arbeit benötigen.

Lernen Sie die keelearning Quiz App kennen und erfahren Sie, wie Sie mit wenig Aufwand und viel Spaß Mitarbeiter online schulen können.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin, um mehr über Ihre nächsten Schritte hin zu einem ganzheitlichen Lernansatz in Ihrer Organisation zu erfahren.

Vorheriger Beitrag
Jetzt in die Cloud wechseln: Saas Learning Management System
Nächster Beitrag
Top E-Learning Messen & Events in Deutschland und der Schweiz 2023

Aktuelle Beiträge:

Top E-Learning Messen & Events in Deutschland und der Schweiz 2023
Jetzt in die Cloud wechseln: Saas Learning Management System
Just do it: 5 Tipps für Interaktive Schulungen

Jetzt kostenfrei anfragen