E-Learning Vor- und Nachteile: wer profitiert am meisten von dieser Lernform?

Kategorie: Blog

Die E Learning Vorteile liegen klar auf der Hand. Besonders Unternehmen profitieren von dieser Art des Lernens. Doch wie sieht es für die Lernenden aus? Welche Vorteile im Elearning tun sich für diese Stakeholder-Gruppe auf? Und welche Nachteile gibt es? Hier finden Sie Argumente, die beide Seiten genauer beleuchten.

Inhalt:

Vorteile E-Learning für Unternehmen

1. E-Learning spart Kosten

Als Unternehmen kommt man an diesem Pro E Learning Argument nicht vorbei: der Kostenfrage. Reise- und Übernachtungskosten oder Kosten für Verpflegung fallen mit E-Learning weg. Und je größer die Teilnehmer-Gruppe, desto höher fallen auch diese Nebenkosten aus. Zwar können auch bei Online-Kursen je nach Preismodell zusätzliche Gebühren für eine größere Teilnehmerzahl berechnet werden. Jedoch sind diese Ausgaben – verglichen mit Präsenzveranstaltungen – überschaubar.

Mit einem einmal entwickelten E-Learning lässt sich eine beliebig große Anzahl von Mitarbeitenden schulen. Je größer die Zahl der Lernenden, desto mehr zahlt sich E-Learning aus.

2. E-Learning schont die Umwelt

Der Umwelt-Aspekt hatte vor einigen Jahren noch nicht die gesellschaftliche Relevanz, die er heute besitzt. Doch das Thema Klimawandel wird heute intensiv diskutiert. Umso besser, wenn sich mit E-Learning auch in dieser Hinsicht punkten lässt. Denn der CO2-Ausstoß, der durch das Reisen vieler Personen zu einer Schulungsveranstaltung freigesetzt wird, ist nicht unerheblich!

3. Stärkere Mitarbeiterbindung durch E-Learning

Zufriedene Mitarbeiter kommen nicht von ungefähr. Um in Zeiten des Fachkräftemangels Fluktuation vorzubeugen, ist die Strategie, die Zufriedenheit der Mitarbeiter durch Weiterbildung zu stärken, ein Mittel der Wahl! Selbstbewusstsein und eine verbesserte Motivation können positive Resultate sein – ebenso wie neue Perspektiven im Job.

Hinzu kommt: es ist für Unternehmen einfacher, gute Mitarbeiter zu halten und regelmäßig weiterzubilden, als neue zu rekrutieren und einzuarbeiten. Mit regelmäßig stattfindenden, vergleichsweise preisgünstigen Online-Schulungen sind Arbeitgeber hier auf der sicheren Seite.

4. Internationale Kollaboration dank E-Learning

Die Kollaboration in großen, auch internationalen Gruppen wird mithilfe von E-Learning wesentlich vereinfacht. Alle Nutzer können weltweit auf Lernangebote zugreifen. Aber auch die Kommunikation wird durch ein professionelles Learning Management System mit einem Webinar-Tool zu einer leicht durchzuführenden Angelegenheit. So funktioniert Austausch und Feedback über Kontinente hinweg.

5. Mit Zertifikaten und Reportings den Lernfortschritt skalierbar machen

Den Lernfortschritt messbar machen – auch das wird möglich durch E-Learning. Mithilfe von Reportings, Statistiken und erteilten Zertifikaten lässt sich mit wenigen Klicks feststellen, wer Kurse absolviert, bestanden und sich so weiter qualifiziert hat. Im Rahmen eines Präsenztrainings ist dies oft nicht so einfach festzustellen. Darüber hinaus wird durch ein standardisiertes Curriculum gewährleistet, dass die Lerninhalte für alle Lernenden gleich und konsistent sind. Auch neue Inhalte lassen sich problemlos integrieren oder veraltete Inhalte schnell und weltweit aktualisieren.

E-Learning Vorteile für Lernende

6. E-Learning gewährleistet Mehrsprachigkeit

International tätige Unternehmen benötigen in der Regel Trainings, die in verschiedenen Sprachen abrufbar sind. Die meisten E-Learning Anbieter gestalten Trainingsinhalte mehrsprachig. Das gilt nicht nur für allgemeine Themen, sondern auch für individuell erstellte, unternehmensspezifische Lerninhalte. Auf diese Weise können alle Lernenden mit einbezogen werden – niemand bleibt außen vor, wie das auf einer Präsenzveranstaltung vielleicht der Fall sein könnte.

7. Individuelles Lerntempo mit E-Learning

Jeder Mensch lernt in seiner eigenen Geschwindigkeit. Das kann vielerlei Gründe haben. Beim E-Learning jedoch haben alle Lernenden die Möglichkeit, in ihrem eigenen Tempo zu lernen und Pausen einzulegen, wann immer es möglich oder nötig ist. Auch können Lerneinheiten nach Belieben wiederholt werden. All das fördert die Motivation und wirkt sich letztendlich positiv auf den Lernerfolg aus.

8. E-Learning bietet Zeit- und Ortsunabhängigkeit

Lernende haben mithilfe von E-Learning Angeboten die Möglichkeit, zeit- und ortsunabhängig zu lernen. Das heißt, sie haben überall und jederzeit Zugriff auf Lerninhalte – sofern es sich um eine mobile Lernplattform handelt, die auf allen Endgeräten abgerufen werden kann und/oder auch als App verfügbar ist. So lässt sich beispielsweise auch in Bus und Bahn die Zeit sinnvoll nutzen.

9. Ständiger Zugang zu wichtigen Lerninhalten

Wichtige Lerninhalte bei Bedarf nachschlagen? Auch das funktioniert mit E-Learning besonders gut. Denn anstatt Bücher mit sich herumzuschleppen oder Fachliteratur stets parat zu haben, kann man online bequem auf wertvolles Wissen zugreifen und es permanent abrufen – überall dort, wo es gerade gebraucht wird.

10. E-Learning fordert und fördert Interaktivität

Interaktivität fördert nachweislich die Behaltensleistung. Denn je mehr Sinne am Lernprozess beteiligt sind, desto nachhaltiger ist das Lernergebnis. Bei interaktiven Lernvideos und Web Based Trainings ist der Anteil interaktiver Elemente in den Lerneinheiten groß. So steht einem erfolgreichen Lernprozess nichts mehr im Weg.

11. Im E-Learning werden unterschiedliche Lerntypen angesprochen

Es gibt unterschiedliche Lerntypen – und Lernende sprechen auf die verschiedenen Lernangebote unterschiedlich stark an. Digitale Lernmedien arbeiten mit vielen Lernformaten, die nahezu alle Sinne aktivieren und so tiefgreifende Lernerlebnisse generieren können, die eine anhaltende Wirkung zeigen.

Nun haben Sie hier einige der wichtigsten E Learning Vorteile kennengelernt. Aber E Learning hat Vor und Nachteile.

Nachteile E Learning

12. Voraussetzung Selbstdisziplin

Wer sich neue Fähigkeiten, Wissen und Skills aneignen möchte, sollte grundsätzlich motiviert sein. Denn ohne intrinsische Motivation könnte das Lernen schwer werden und man muss gänzlich auf seine Selbstdisziplin bauen. Hat man jedoch einen Lehrer oder Coach, sieht das Ganze schon anders aus. Hier kann der nötige Druck, ohne den viele nicht lernen können, von außen aufgebaut werden. Bei manchen E-Learning-Formaten, insbesondere solche mit längeren Lernstrecken, wird diesbezüglich ein gewisses Maß an Selbstdisziplin vorausgesetzt.

 13. Persönliche Rückfragen und Gespräche oft nicht möglich

In eine ähnliche Richtung zielt der folgende Punkt: Persönliches Feedback eines Trainers oder sofortige Zwischenfragen an den Tutor sind bei einigen E-Learning-Formaten oft nicht möglich. Lernende, die sehr auf diese Art der Rückmeldung angewiesen sind, wären daher in einem Blended Learning Format besser aufgehoben. Hier besteht die Möglichkeit, anfallende Fragen, wenn auch mit etwas Verspätung, im persönlichen Gespräch mit einer Lehrperson zu klären.

14. Bildschirmarbeit

Ja, es ist so und leider führt auch kein Weg daran vorbei – E-Learning heißt Lernen am Bildschirm. Daher gilt auch für E-Learning, was für alle Bildschirmtätigkeiten gilt: Lernende sollten regelmäßige Pausen einlegen, in denen sie an die frische Luft gehen, sich bewegen und ihre Augen schonen. Auch ein kleines Workout kann sicher nicht schaden.

Fazit

E Learning pro und contra – am Ende des Tages muss man sich selbst die Frage stellen, welche Argumente individuell am wichtigsten erscheinen. Es gibt zwar Vor und Nachteile beim E Learning, die Vorteile überwiegen jedoch deutlich. Die besondere Herausforderung besteht darin, E-Learning nicht vollständig von zwischenmenschlichem Kontakt abzukoppeln. Ein gutes Blended Learning Konzept schafft es sicher, die richtige Balance zwischen Mensch und Maschine herzustellen.

 

keeunit kann auch Sie bei der Implementierung von E-Learning in Ihrem Unternehmen begleiten.

Erfahren Sie, wie eine gute E-Learning-Software Sie dabei unterstützen kann!

Vorheriger Beitrag
E-Learning Arbeitssicherheit: Praxisnähe und gute Verständlichkeit
Nächster Beitrag
12+1 mal E-Learning für Unternehmen: der E-Learning Plattform-Überblick.

Aktuelle Beiträge:

Top E-Learning Messen & Events in Deutschland und der Schweiz 2023
Mitarbeiter online schulen: 5 Tipps für nachhaltigen Erfolg
Jetzt in die Cloud wechseln: Saas Learning Management System

Jetzt kostenfrei anfragen